Drucken

Erhebung "Digitalisierung der Arbeit in der Kommunalwirtschaft"

Beschäftigtenbefragung der Universität Duisburg-Essen

Die überwiegend mittelständisch geprägte Kommunalwirtschaft steht im Zuge der Digitalisierung vor gravierenden Herausforderungen. Jedoch bietet die Digitalisierung auch viele Chancen, welche genutzt werden wollen. Damit der digitale Wandel in kommunalen Unternehmen gelingt, muss insbesondere die Sicht der Mitarbeiter berücksichtigt werden. Daher richtet sich die Befragung an jeweils 20 Beschäftigte kommunaler Unternehmen, die in vom digitalen Wandel betroffenen Abteilungen arbeiten. Beispielweise der Monteur, der bereits mit einem Tablet seine Arbeit organisiert oder die Verwaltungsfachkraft, die (teil-)digitalisierte Prozesse bearbeitet. Es werden Fragen zur Veränderungsbereitschaft und relevante Aspekte des Arbeitsumfeldes mit Bezug zur Digitalisierung gestellt.

Die Befragung nimmt für die Teilnehmer lediglich 20 Minuten in Anspruch.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an:
M.Sc. Katharina Schmidt
Tel: +49 (0)203 379 1451
E-Mail: katharina.schmidt@uni-due.de

Universität Duisburg-Essen, Campus Duisburg
Mercator School of Management
Lehrstuhl für Personal und Unternehmensführung
Univ.-Prof. Dr. Margret Borchert
Lotharstr. 65
47057 Duisburg

Suche

Anmelden für BDEW plus

Diese Webseite nutzt Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen | Impressum