Drucken

Positionierung der BDEW-Landesgruppe NRW zum Antrag der AfD-Fraktion

Die BDEW-Landesgruppe Nordrhein-Westfalen positioniert sich zum Antrag der AfD-Fraktion: 20 Jahre „Erneuerbare-Energie-Gesetz“ – EEG Kartell endlich beenden, Verbraucher und Unternehmen entlasten (Drucksache 17/8893).  Die Stellungnahme wurde für die Anhörung im Ausschusses für Wirtschaft, Energie und Landesplanung des Landtages NRW am 30. September 2020 eingereicht.

None

© Shutterstock

Eine erfolgreiche Energiewende ist ohne Verantwortung für das Gesamtsystem nicht möglich. Mit den in der Stellungnahme vorliegenden Handlungsempfehlungen unterbreitet der BDEW Vorschläge der Energiewirtschaft für eine zukunftsweisende Reform des EEG. Ziel dieser Reform muss es sein, die Klimaschutzziele zu erreichen, die Energiewende volkswirtschaftlich effizient zu gestalten, regionale Wertschöpfung durch einen verlässlichen und gleichzeitig marktwirtschaftlichen Investitionsrahmen zu stärken und die Akzeptanz für den weiteren Ausbau der Erneuerbaren Energien (EE) zu sichern. 

Mehr dazu in der Stellungnahme im Downloadbereich.

Suche

Anmelden für BDEW plus